Ausbildung Dr. Philipp Laber – TCM Salzburg & Akupunktur Salzburg

Ausbildung Philipp Laber

Ausbilddung Philipp Laber

Dr. Laber beschäftigt sich seit 1998 im Rahmen seiner Ausbildung  intensiv mit dem Thema Akupunktur sowie mit der chinesischen Arzneimitteltherapie. Ein wichtiger Anlass dazu war das Bestreben, seinen Patienten auch bei schulmedizinisch austherapierten chronischen Krankheiten helfen zu können. Seinem Verständnis nach erreicht man am meisten, wenn man die erprobte Schulmedizin mit dem über Jahrhunderte erworbenen Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin kombiniert.

Zur Vertiefung seines Wissen als Arzt hat er neben laufenden Weiterbildungen in TCM und Akupunktur in Österreich auch Kurse an der „Hubei University of Chinese Medicine“ in Wuhan sowie am „China Nanjing International Acupuncture Training Center“ in Nanjing im Rahmen eines Studienaufenthalts in China absolviert. Davon profitieren  Sie nun in seiner Ordination für TCM und Akupunktur  Salzburg, wenn Sie sich behandeln lassen.

Seit dem Jahr 2010 ist Dr. Laber auch als Referent bei der Österreichischen Gesellschaft für kontrollierte Akupunktur tätig. Dort hält er  sowohl Kurse zu Ohrakupunktur wie auch Körperakupunktur. Weiters können junge Kollegen, die eine Akupunkturausbildung machen ein Klinikpraktikum bei Ihm absolvieren. Das Klinikpraktikum  ist Bestandteil der Ausbildung zum Körperakupunkturdiplom. Sollten Sie eventuell daran Interesse haben melden Sie sich beim nächsten Praktikum als Patient an. Diese Behandlung ist für Sie dann natürlich kostenlos. Also eine gute Möglichkeit etwas tiefer in die Materie der TCM-Behandlung einzusteigen. Bei dieser speziellen Erstbehandlung diskutieren erstens die Studenten die Sie betreffenden chinesischen Syndrome sehr ausführlich mit dem Referenten Dr. Laber, zweitens können Sie auch noch ausführlicher Fragen stellen.

Ausbildung und Fortbildung im Fachbereich TCM und Akupunktur

[list style=“list1″ color=“gray“]

  • Europäisches Akupunkturdiplom
  • Diplom Akupunktur der Österreichischen Ärztekammer (ÖAK)
  • Diplom Chinesische Diagnostik und Arzneimitteltherapie der Österreichischen Ärztekammer (ÖAK)
  • Ohrakupunkturdiplom der Österreichischen Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur (OGKA)
  • B-DIPLOM der Österreichischen Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur (OGKA)
  • TCM-Diplom der Österreichischen Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur (OGKA)
  • Zertifikat der Universitäten Nanjing und Wuhan in China
  • RAC-Diplom

[/list]

Ausbildung und Fortbildung im Fachbereich Kinderwunsch und Infertilität

[list style=“list1″ color=“gray“]

[/list]

Schulmedizinische Ausbildung

[list style=“list1″ color=“gray“]

  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • Fortbildungsdiplom (DFP-Diplom) der ÖÄK

[/list]

Weitere Ausbildungen

[list style=“list1″ color=“gray“]

  •  manuelle Medizin (derzeit in Ausbildung)

[/list]

Bildquellen

  • philipp: philipp